Vereinsleben

Am 8. November 1991 unterstützte der Kirchenvorstand der Kirchgemeinde St. Annen die Idee, die Jugendarbeit von St. Annen eigenständig in einen CVJM übergehen zu lassen.

Am 7. März 1992 gründeten der damalige Diakon Eberhard Heiße und 25 Mitarbeiter der Jungen Gemeinde Annaberg den CVJM Annaberg e.V..

Damit war klar: Jugend-, Jungschar-, Rüstzeit-, Sport- und Ten-Sing-Arbeit kann künftig unter dem Dach des weltweiten CVJM/YMCA stattfinden. Eigenständige Arbeitskreise wurden gegründet, in denen vorwiegend CVJM-Mitglieder als Mitarbeiter aktiv sind.

In monatlichen Sitzungen des Hauptausschusses treffen sich Arbeitskreisleiter und Vorstandsmitglieder, um sich beispielsweise untereinander abzustimmen oder gemeinsame Vereinsaktivitäten vorzubereiten. So gehören neben der Mitgliederversammlung und der Mitarbeiterausfahrt, der CVJM-Gottesdienst in St. Annen, das Mitarbeiterkonzil und die CVJM-Weihnachtsfeier zu den alljährlichen Höhepunkten im Vereinsleben.

Im November 2012 konnte das 20-jährige Bestehen gefeiert werden.

Derzeit zählt der CVJM Annaberg e.V. etwa 95 Mitglieder.