Erfolg des CVJM Annaberg bei der Fairplay Soccertour hält an

VonBenjamin Frank

Erfolg des CVJM Annaberg bei der Fairplay Soccertour hält an

Nach dem Erfolg unserer CVJM-Fußballteams in der Vorrunde der Fairplay Soccertour in Marienberg waren wir automatisch qualifiziert für das Landesfinale West in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz am Sonntag den 07. April 2019.

Dort spielten unsere Teams unter anderem gegen Teams aus Westsachsen (Erzgebirge, Chemnitz, Leipzig,…). Jedes Team bestand aus drei Spielern und einem Wechselspieler. Gespielt wurde im Modus „Drei gegen Drei“ und die Spielzeit war 3 Minuten auf einer Streetsocceranlage. Vom CVJM Annaberg waren fünf Teams dabei: drei Teams in der Altersklasse Ü18 und zwei Teams in der Altersklasse 14-17. Am Anfang das Turniers wurden die Teams über 18 auf vier Gruppe aufgeteilt. Dabei bestand jede Gruppe aus vier Teams (Modus „Jeder gegen jeden“), aber leider wurden unsere zwei Teams über 18 in eine Gruppe gelost und das war ein bisschen nervig. Am Ende hat unsere Mannschaft „CVJM Annaberg 1“ (Bild unten) den ersten Platz im Turnier mit sechs Siegen ohne Niederlage und Unterschieden gewonnen. Genauso haben unsere Teams „CVJM Annaberg 4“ und „Roppel’s Eleven“ den ersten und zweiten Platz im Turnier für 14-17 Jahre geholt. Ein Team Ü18 hat es leider nicht in die KO-Runde geschafft, aber dafür konnte die Mannschaft der CVJM-„Stalljungs“ die Fairplaywertung für sich entscheiden.

Insgesamt war die zweite Station der Fairplay Soccer Tour wieder ein sehr erfolgreicher Tag für unsere Kicker und damit konnten wir uns zum ersten Mal für das Bundesfinale auf der Insel Rügen vom 25.-28. Juli 2019 qualifizieren.

Mehr Informationen zur Fairplay Soccertour: http://www.soccer-tour.de/

Ali Sanded & Benjamin Frank

Gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen

Über den Autor

Benjamin Frank author

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.