Pressemitteilung JESUSHOUSE

Herzliche Einladung zu JesusHouse vom 7. bis 11. März 2017!

ANNABERG-BUCHHOLZ In die Trinitatiskirche am Busbahnhof in Annaberg-Buchholz zieht Leben ein. JESUSHOUSE nennt sich die Veranstaltung, die zwischen dem 20. Februar und dem 2. April an mehreren hundert Orten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und darüber hinaus stattfindet. Allabendlich öffnen vom 7. bis zum 11. März jeweils ab 18.30 Uhr junge Menschen die Türen der geschichtsträchtigen Hospitalkirche. „Jeden Abend gibt es kostenloses Essen, Vorprogramm mit Interviewgästen und Aktionen, und eine Liveübertragung aus Wien“, so Markus Kaufmann, Gemeindepädagoge der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Annaberg-Buchholz. Gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen vom Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) Annaberg e. V., dem Jugendverband „Entschieden für Christus“, der katholischen Kirchgemeinde und den Jungen Gemeinden Annaberg-Buchholz, Königswalde und Wiesa/Neundorf soll ein besonderes Flair in gemütlicher Atmosphäre geschaffen werden. Laut Markus Kaufmann wurde im Oktober 2016 mit den Planungen und der Koordination der gut 50 Mitarbeiter begonnen. Deren Aufgabenfelder erstrecken sich von Organisation über Essen, Programm, Ordnung und Sicherheit, Dekoration sowie Auf- und Abbau. Zu den Höhepunkten gehören die Auftritte des sechsfachen Trial-Weltmeisters Marco Hösel (7.3.), Weltcup-Skilangläuferin Julia Belger (8.3) und der Musikgruppe Staryend (11.3.). Am 12. März soll mit einem 15.30 Uhr beginnenden Gottesdienst die JESUSHOUSE-Woche abgeschlossen und gleichzeitig das 25-jährige Bestehen des CVJM Annaberg e.V. gefeiert werden. Dieser wurde am 7. März 1992 gegründet, um die christliche Jugendarbeit in Annaberg-Buchholz auf eigene Beine zu stellen. Heute zählt der Verein 95 Mitglieder, die sich in den Bereichen gemeindenahe Jugendarbeit (Junge Gemeinde und Jungschar), offene Jugendsozialarbeit (Jugendhaus „Alter Schafstall“), Rüstzeiten und Sport engagieren.

Foto: Mit einem Gebetsabend in der Bergkirche Annaberg Februar wurde die Werbetrommel für die vom 7. bis zum 11. März in Annaberg-Buchholz (Trinitatiskirche) und die vom 28. März bis 2. April in Crottendorf (Festzelt im Park) anstehenden JESUSHOUSE-Veranstaltungen gerührt. Foto: Theresa Franke/CVJM Annaberg e.V.